Natur erleben

In und um Bingum kann man Natur auf vielfältige Weise erleben. Entdecken Sie die Möglichkeiten von Urlaub in Deutschland!

 

 

Bitte bedenken Sie, dass ggf. wegen Corona nicht alles geöffnet ist oder stattfinden kann - informieren Sie sich entsprechend vor einem Besuch direkt beim Veranstalter, um nicht vor verschlossenen Türen zu stehen.

Naturerlebnis Rheiderland

Bingum ist ein Teil des Rheiderlandes. Weite Flächen des Rheiderlandes wurden über Jahrhunderte dem Meer abgerungen, was die Landschaft prägte. Endlose Weite, windschiefe Bäume und eine bäuerliche Kulturlandschaft gehören dazu. Gänse, die im Winter in Scharen das Rheiderland als Rastplatz nutzen, Wasservögel, Schafe und vieles mehr können Sie entdecken!

Wandern in Bingum

Durch den Hammrich und entlang des Deiches in Bingum befindet sich ein ca. 6 km langer Rundwanderweg. Eine Teilstrecke kann auch als Radwanderweg genutzt werden. Entdecken Sie die herrliche Landschaft, das Warftendorf Bingumgaste und den Blick über den Deich auf die Emslandschaft und Bingumer Sand. Ausgangspunkt ist gegenüber dem Kirchenvorplatz, dort befindet sich auch eine Übersichtstafel.

Tierbeobachtung

Im Ortsteil Coldam, ca. 3 km vom Ortskern Bingum entfernt, befindet sich eine Weidefläche, die seit 2003 vom NABU für ein Beweidungsprojekt mit Heckrindern und Koniks genutzt wird. Von einer Aussichtsplattform aus kann man die Tiere beobachten und sich über das Projekt mittels Schautafeln informieren.

Der NABU bietet darüber hinaus verschiedene Exkursionen zur Vogelbeobachtung an.
Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.nabu-rheiderland.de/exkursionen/.